Methoden



In meiner Praxis verwende ich "westliche" und "östliche" Heilmethoden. Das Zusammenfügen von “westlichen” und “östlichen” (TCM) naturheilkundlichen Heilverfahren bietet mir einen guten Fundus für eine ganz individuelle, dem Krankheitsbild optimal angepasste Therapie. 

 


Akupunktur


Bei der Ohr- und Körperakupunktur wird durch das "Nadeln" von individuell ausgewählten, dem Krankheitsbild angepaßten, Akupunkturpunkten Einfluss auf den Krankheitsverlauf genommen.


TUI NA


Die Chinesische Heilmassage ist eine angenehme, dennoch wirkungsstarke Methode, die bei Muskel- und Gelenkbeschwerden in meiner Praxis niemals fehlt.


Triggerpunkt-Therapie


Dient ausschließlich dazu "getriggerte" Beschwerden (myofasziale Syndrome) zu behandeln - egal ob sie akuter, chronischer oder anscheinend  "therapieresistenter" Natur sind.




Schröpfen


Schröpfen ist mehr als 5000 Jahre alt und hat bis heute an Reiz nichts verloren.

Als Schröpfkopfmassage oder in Form des trockenen Schröpfens wird es regelmäßig und mit Begeisterung  bei vielen Krankheitsbildern von mir eingesetzt. 


Fußreflexzonen


In den Reflexzonen auf den Füßen spiegelt sich der gesamte Mensch wieder. So  lassen sich, leicht zugänglich und auf sanfte Art und Weise, funktionelle Störungen der inneren Organe, sowie Muskel- und Gelenkprobleme wirkungsvoll behandeln.


Neuraltherapie


Die Faszination der Neuraltherapie besteht im äußerst breiten Anwendungsbereich mit nur einem einzigen Medikament. Funktionelle Organstörungen, Beschwerden am Bewegungsapparat, sowie hormonelle Störungen lassen sich behandeln.



Blutegel-Therapie


Die Blutegel-Therapie ist etwas ganz besonderes. Hier bestimmt der Blutegel wie lange eine Behandlung dauert. Erst wenn er satt ist  löst er sich vom "Objekt seiner Begierde" und die Behandlung ist beendet.


Injektionen / Infusionen


Injektionen/Infusionen wirken im Allgemeinen schneller und stärker als oral gegebene Medikamente, da sie auf dem Weg zum Wirkort weniger physiologische Schranken überwinden müssen.


Entgiftung (Detox) / Darmsanierung


Ein gesunder Darm ist das A und O einer guten Gesundheit. Umweltbelastung, Ernährung und insbesondere Antibiotika bringen die Darmflora allerdings schnell aus dem Gleichgewicht. Daraus entstehen Krankheiten.



Schmerztherapie


Dient zur Linderung und Beseitigung von aktuen und chronischen Schmerzen. Mit frühzeitigem Einschreiten läßt sich die Gefahr der Ausbildung einer "Schmerzkrankheit" entgegen wirken.